Vorsorge beim Zahnarzt

Zahnreinigung, Materialtest und mehr

Vorsorge endet nicht mit der von den Krankenkassen vorgeschriebenen Kontrolluntersuchung, sondern beginnt mit der professionellen Zahnreinigung. Auch ein Materialtest gehört in unserer allergieträchtigen Zeit bei anstehendem Zahnersatz dazu.

Sie gehen alle sechs Monate zur Kontrolluntersuchung, oder? Gut. Was wir noch für sie vorbeugend tun können, zeigen wir Ihnen auf dieser Seite.

Professionelle Zahnreinigung
Bei der professionellen Zahnreinigung (PZR) werden sämtliche Zahnbeläge entfernt sowie Zahnverfärbungen beseitigt. Eine Politur der Zähne verhindert, dass sich Bakterien an rauen Stellen niederlassen können. Anschließend werden die Zahnflächen zum Säureschutz imprägniert.

Die PZR ist der beste Weg für den sorgenfreien Gang zur Kontrolluntersuchung und optisch ein Gewinn für Ihre Zähne. Bis zum 18. Lebensjahr wird sie von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt. Erwachsene sind laut Gesetz selbst für ihre Zahnprophylaxe verantwortlich.

Materialtest
Eine ganzheitliche Zahnmedizin muss die Wirkung von Zahnwerkstoffen vor ihrem Einsatz testen. Dafür nutzen wir das Vegatestgerät (Messung den Hautwiderstandes) und den kinesiologischen Muskeltest.

Weitere Vorsorge-Leistungen
Durch den Karies-Risikotest lässt sich ihre individuelle Karies-Anfälligkeit bestimmen. Die Fissuren-Versiegelung ist eine Maßnahme für junge Zähne, um frühzeitig Zahnschädigungen vorzubeugen.

NEWS

Essen bekommt sein Fett weg

Gemeinsam etwas erreichen! Für Ihre Gesundheit und für einen guten Zweck...

Mehr Info

Zahnvorsorge

Vorsorge endet nicht mit der von den Krankenkassen vorgeschriebenen Kontrolluntersuchung, sondern beginnt mit der professionellen Zahnreinigung...

Mehr Infos

Schlaganfallprävention

Jedes Jahr erkranken 250.000 Menschen in Deutschland an einem Schlaganfall.

Mehr Infos

Vorsorge 30plus

Individuell erweiterte Vorsorgeuntersuchung und Präventivberatung inkl. Ultraschalluntersuchung...

Mehr Infos